eBook schreiben leicht gemacht

Wie wir arbeiten

Oft erreicht uns die Frage, wie der Ablauf und die Erstellung individueller Bücher funktioniert. Gerne beantworten wir diese Frage und geben etwas Einblick in den Arbeitsablauf eines Ghostwriters.

1. Recherche und gliederung des inhalts

Etwa ein Drittel der gesamten Bearbeitung wird durch die umfassende Recherche der relevanten Inhalte beansprucht. Nur mit der sorgfältigen Zusammenstellung aller geforderten und wichtigen Inhaltsvorgaben, Themen und Fakten, ist es uns möglich einen Auftrag präzise umzusetzen. Bevor der Text verfasst wird, entsteht die Struktur des Buches und eine Gliederung, die maßgebend für den Aufbau des entstehenden Werkes dient. So wissen wir vorab, wie viele Wörter pro Kapitel benötigt und geschrieben werden. Die Vorgaben des Auftraggebers sind ausschlaggebend für die Bearbeitung. Bei der Recherche greifen wir auf Informationsquellen online sowie offline zurück. Nicht immer ist die Suchmaschine der richtige Ansprechpartner, insbesondere bei komplexen Themen. Mitunter sind Gespräche mit Experten, Erfahrenden oder direkt mit dem Auftraggeber notwendig. Je anspruchsvoller die Vorgaben, umso spannender ist die Arbeit als Ghostwriter! Tatsächlich erhalten wir viele Aufträge mit fast identischen Vorgaben, was die Bearbeitung auf ein schwieriges, aber spannendes Level befördert.

2. Die texterstellung

Der Schwerpunkt liegt selbstverständlich im Verfassen der Texte. Anhand der bereits entworfenen Gliederung sowie Struktur, werden wichtige Keywords gesetzt und der Inhalt schematisch aufgebaut. So entsteht der erste Entwurf des Kundenauftrags. Häufig ist die Heranziehung weiterer Inhalte notwendig, damit das Buch einen schönen Lesefluss erhält und nicht an Qualität einbüßt. Für ein eBook mit 5.000 Wörtern, werden häufig mehr als 6.000 Wörter verfasst. Wir möchten den Auftrag perfektioniert an unsere Klienten übergeben und scheuen daher keine Mehrarbeit. Wichtig ist uns, keine Duplikate bereits bestehender Texte zu schreiben oder den Inhalt zu kopieren. Jeder Auftrag ist ein Unikat! Die Handschrift des Autors im Text widerzuspiegeln, ist uns ein wichtiges Anliegen. Bei Rückfragen nehmen wir mit dem Auftraggeber Kontakt auf, um das weitere Vorgehen im Detail zu besprechen.

3. Korrektorat & Kostenfreie Nachbesserung

Mit dem letzten Wort bzw. dem Schlusspunkt, ist der Text noch nicht fertig. Eine externe Person, die nicht an der Bearbeitung des Auftrags beteiligt war, übernimmt die Korrektur der Sprache, Grammatik und Rechtschreibung. Hierbei ist es fatal, sich nur auf die Überprüfung des jeweiligen Schreibprogramms zu verlassen. Auch im 21. Jahrhundert ist das menschliche Auge die zuverlässigste Korrekturmaßnahme. Sollten Sie nach der Fertigstellung dennoch mit Ihrem überlieferten Werk nicht zufrieden sein, so erhalten Sie eine kostenfreie Nachbesserung der bemängelten Textstellen. Selbstverständlich können Sie in Eigenregie ebenso Änderungen oder Erweiterungen am Inhalt vornehmen. Als neuer Urheber des Auftrags sind Ihnen dabei keine Grenzen gesetzt.

Nun können Sie mit der Veröffentlichung Ihres Buchtitels beginnen - eBook schreiben leicht gemacht!